Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11/09/2021 - 12/12/2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Seminarzentrum physiovet

Kategorien


 

Immer wieder fragen TierärztInnen nach einer prägnanten, sehr praxisorientierten Einführung in die Physiotherapie.
Frau Dr. Sabine Mai, MSc, MAS, Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, CCRP präsentiert 4 Module zum Thema Physiotherapie in der Kleintierpraxis.

Modul 1

Tag 1 Biomechanik und Bewegungsstrukturen – das myofasziale Gewebe wird sich nach den Gesetzen der Tensegrity ausformen – die Plastizität der Faszien verschafft uns den perfekten Einstieg zum Verständnis der Physiotherapie.
Der erste Tag startet den Lehrgang mit einem raschen Streifzug durch die funktionelle Anatomie – mit starker Betonung auf die Funktion.

Tag 2 Massage, Faszientechniken und Gelenksmobilisationen – der 2. Tag des ersten Moduls steht ganz im Zeichen der manuellen Methoden – zur Regulierung der Durchblutung, zur Verbesserung der Funktion und ganz vorrangig zur Schmerzlinderung kommen Myofasziale Releasetechniken, Massagetechniken und Mobilisationstechniken zum Einsatz.

Ganz egal ob Maitland oder Kirkegaard, ob klassische Massage oder TUINA – ob mit den Händen oder mit Massagegeräten: Muskelentspannung und die Behandlung von myofaszialen Beschwerden stehen im Focus dieses Moduls. Nur entspannte Muskulatur kann arbeiten, nur gearbeitete Hunde können Muskulatur aufbauen. Spätestens am Tag 2 treffen sich Chiropraxis, Osteopathie und Manualtherapie und stellen fest, dass sich ihre Methoden ganz schön ähnlich sind…..

Modul 2

Das Gerätemodul wird die üblichen Geräte in einer Physio- oder REHA Praxis vorstellen – ganz egal ob Elektrostimulation, Magnetfeld, Ultraschall oder Laser, ob Massagegerät oder Rotlicht – wir werden alle Modalitäten theoretisch und praktisch erarbeiten und gegenseitig erspüren und danach am Hund anwenden.

Zu den Geräten in der Kleintierpraxis gehören natürlich auch die Wasser Modalitäten – wie das Unterwasserlaufband und der Pool – hier werden wir das Seminarzentrum verlassen und uns die optimale AHydrotherapie für unsere Hunde erarbeiten.
Außerdem werden wir uns mit dem Unterwasserlaufband und mit der Hydrotherapie im Allgemeinen beschäftigen.

Modul 3

wird sich mit Krankheiten des Bewegungsapparates auseinandersetzen. Hier werden wir

gemeinsam SOPs für die typischen und in der Praxis anzutreffenden Rehabilitationsmaßnahmen erarbeiten. Wenn uns der eine oder andere Patient über den Weg läuft – dann nehmen wir den gerne in den praktischen Unterricht auf.
Tag 1 REHA nach orthopädische Erkrankungen

Tag 2 REHA nach neurologische Erkrankungen

 

Modul 4

Das 4. Modul wird sich mit den Patienten mit besonderen Bedürfnissen beschäftigen: Welpen Senioren, Amputees, Sport- und Diensthunde stehen im letzten Modul auf dem Programm. Wir werden von der Therapie und der Rehabilitation weg in die Vorsorge und Trainingsbegleitung blicken.

Das 4. Modul bietet den perfekten Raum zur Erarbeitung von Behandlungsplänen, von Trainingsbegleitung und natürlich immer wieder der supervidierten Erstellung von physiotherapeutisch relevanten Befunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkungen: Für die Abhaltung des Lehrganges ist das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Referentin: Sabine Mai, MSc, MAS, Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, CCRP

Kosten: 3600 Euro inkl. MwSt. Ratenzahlung auf Anfrage vereinbar.

Moduldaten:
1. 11.+12. September 2021

2. 23.+ 24. Oktober 2021

3. 13.+14. November 2021

4. 11.+12.Dezember 2021

 

Ort:

Die meisten Module werden im physiovet Seminarzentrum in Gföhl abgehalten.

Anmerkungen:

Der Intensivworkshop wird in einer sehr kleinen Gruppe abgehalten, sodass ein intensiver, kollegialer Austausch möglich ist.

Ein Teil der Module kann – wenn es die Gesetzeslage erfordert – als online Seminar abgehalten werden. Wenn möglich werden wir und aber in personam treffen.

Bitte beachten Sie, dass Tonaufzeichnungen, Videomitschnitte und Fotos nur mit Genehmigung der Veranstalterin angefertigt werden dürfen.

Verpflegung ist nicht in der Kursgebühr enthalten (Kaffee und Tee ad libitum aber natürlich schon)

Hunde sind herzlich willkommen – sofern sie sozial kompatibel sind und als Demohunde zur Verfügung stehen- aber ein eigener Hund ist keine Voraussetzung um teilnehmen zu können.

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr – TeilnehmerInnen haften für ihre Hunde.

Stornobedingungen:

Der Workshop kann nur bei Erreichen einer MindestteilnehmerInnenanzahl stattfinden. Bis zum 1. September 2021 kann die Anmeldung kostenfrei storniert werden. Danach kann keine Refundierung erfolgen.

Anmeldung:

Anmeldung Physio Intensiv