Massage und Manualtherapie
Die Arbeit am Tier mit den Händen- wohl die älteste Therapieform überhaupt – kommt bei physiovet von Dr. Sabine Mai in erster Linie bei Verspannungen oder muskulären Beschwerden zum Einsatz. Das Auffinden von schmerzenden Muskeln und das Ausmassieren bis zur Muskelentspannung hilft den Tieren wieder einen geregelten Bewegungsablauf zuzulassen.

physiovet_img_2077Osteopathie
Ganz unterschiedliche Techniken im großen Bereich der Osteopathie lösen Verspannungen und Verklebungen, helfen bei Blockaden von Gelenken und inneren Organen. Dr. Sabine Mai von physiovet arbeitet gerne mit sanften Methoden, die den Tieren eine angstfreie Behandlung erlauben.

Triggerpunktbehandlung
Schmerzhafte Verspannungspunkte im Muskel und der Faszie lassen sich nicht mit Schmerzmitteln behandeln – sehr wohl aber mit den Methoden der Triggerpunkttherapie. Dr. Sabine Mai von physiovet benutzt dazu Manualtherapie, Dry Needling und Neuraltherapie.