Physiotherapie in der Kleintierpraxis

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 20/01/2020 - 19/07/2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Kaiserrast Stockerau

Kategorien


 

Physiotherapie in der Kleintierpraxis

Zielsetzung:  Der Lehrganges „Physiotherapie in der Kleintierpraxis“ ist die Qualifikation der AbsolventInnen zur geprüften Fachkraft für das Gebiet der Physiotherapie durch Erwerb umfassenden Wissens auf diesem Gebiet.

Durch die Arbeit einschlägig qualifizierter Fachkräfte im Bereich der physikalischen Medizin kann der Heilungsprozess von Kleintieren postoperativ oder posttraumatisch optimiert und ein wesentlicher Beitrag zur Rehabilitation und zur Prävention von Traumata im Arbeits- und Sportbereich geleistet werden. Zu den zentralen Aufgabenbereichen der AbsolventInnen zählen die Entwicklung standardisierter Programme zur Rehabilitation von Hunden, so dass ihnen eine Schlüsselrolle im Hinblick auf die Qualitätssicherung im Bereich der physikalischen Medizin zukommt. Sie werden durch optimales Schmerzmanagement im Rahmen der physikalischen Medizin und durch Tier -optimiertes – Training einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz leisten.

TeilnehmerInnen: TierärztInnen und TierarzthelferInnen im tierärztlichen Auftrag

Prinzipieller Aufbau: Modulsystem, online, Webinar, Präsenz

M1: Physiologie und Pathologie des Gewebes (10 UE): In diesem Modul werden die Grundlagen der Physiologie und Pathologie der Gewebe vermittelt. Besonderes Augenmerk liegt hierbei wiederum auf die

für das Fachgebiet wesentlichen Punkte (wie z.B.: Bänder und Sehnengewebe – Zusammensetzung, Aufbau, Reaktion auf Über- und Unterbelastung, Heilung). – Webinar

M2: Biomechanik und funktionelle Anatomie (10 UE): Im Kurs Biomechanik werden die Grundprinzipien der Statik und Dynamik, der Kinetik und Kinematik vermittelt. Besonderer Wert wird auf Befundung von Gangbild, Stellung und Nutzung der Hunde gelegt.- Webinar

M3: Pathologie des Bewegungsapparates – Orthopädie (20 UE): Thematisiert werden die für die physikalische Medizin relevanten Indikationen aus Orthopädie. Die Erstellung eines erfolgreichen Rehabilitationsplanes erfordert ein fundiertes Wissen über Ätiologie, Pathogenese, Therapie und zu erwartenden Heilungsverlauf der Krankheiten. Orthopädische Chirurgen und Reha Spezialisten werden mit uns SOP Pläne für die unterschiedlichen OP Techniken erarbeiten.

M4: Pathologie des Bewegungsapparates – Neurologie (20 UE): Neben einer Wiederholung der Neurophysiologie wird besonderer Wert auf die Vorstellung der medikamentellen/chirurgischen Therapien und deren Bedeutung für die Rehabilitation gelegt.

SONY DSC

M5: Modalitäten (20 UE): in diesem Modul werden die maßgeblichen physiotherapeutischen Techniken in Theorie und Praxis erlernt. Hierbei werden sowohl die wissenschaftlichen Grundlagen, als auch die praktische Anwendungstechnik thematisiert. Unterrichtsinhalt sind: Elektrotherapie, Thermotherapie, Therapeutischer Ultraschall, Stoßwelle, Magnetfeld und Laser, Neuraltherapie und Akupunktur nach modernen Gesichtspunkten.

M6: Befunderhebung und Therapieplan allgemein (10 UE): Hier werden spezielle physiotherapeutische Untersuchungstechniken (z.B. Messung der passiven Range of Motion, Muskelumfang) unterrichtet. Weitere Punkte sind die Richtlinien zur Beurteilung des Gangbildes, der Wirbelsäule, Muskulatur und Gelenke. Die Beurteilung der Auswirkungen von Schmerz auf das Wohlbefinden und Verhalten von Tieren, sowie die Therapie dieses Schmerzgeschehens wird behandelt. Die Grundlagen der Therapieplanerstellung umfassen die obligatorischen Schritte die zur Erstellung des Rehabilitationsprogramms notwendig sind (Stichwort: von der Diagnose zur Therapie). Webinar

M7: Massage und manuelle Techniken: Ganz egal ob Maitland oder Kirkegaard, ob klassische Massage oder TUINA – ob m

SONY DSC

it den Händen oder mit Massagegeräten: Muskelentspannung und die Behandlung von myofascialen Beschwerden stehen im Focus dieses Moduls. Nur entspannte Muskulatur kann arbeiten, nur gearbeitete Hunde können Muskulatur aufbauen.

 

 

 

M8: Bewegungs- und Trainingslehre an Land und im Wasser: Neurologische und orthopädische Rehabilitation erfordern ein hohes Maß an Trainingskompetenz. In diesem Modul werden die Anforderungen der unterschiedlichen Sport- und Einsatzszenarien der Hunde mit den daraus resultierenden körperlichen Belastungen besprochen.

Abschlussprüfung incl. einer Fallpräsentation

 

 

 

 

 

Literatur: Millis Levine: Canine Rehabilitation and Physical Therapy

Mai, Physiotherapie und Bewegungstraining für Hund

Bemerkungen: Für die Abhaltung des Lehrganges ist das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Wenn nicht mind. 5 TeilnehmerInnen angemeldet sind, dann kann der LG nicht stattfinden.                      Stichtag: 23.12.2019

Die Module 1,2 und 6 sind Theorieeinheiten – hier werden die Inhalte den Teilnehmern zum Selbststudium übermittelt und in einem Webinar miteinander diskutiert.

ReferentInnen: FachtierärztInnen für Physiotherapie und SpezialistInnen in den jeweiligen Fachgebieten – unter der Leitung von Dr. Sabine Mai

Abschluss: Nach Absolvierung aller Module und positiv absolvierter Abschlussprüfung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat.

Kosten: 3600Euro + 720 Euro UST= 4320 Euro – 10 % bei vollständiger Bezahlung VOR dem Lehrgangsbeginn.

Nach Unterfertigung der verbindlichen Anmeldung kann der Kostenbeitrag auch pro Modul entrichtet werden: pro Modul: 400 Euro + 20%UST= 480 Euro

Moduldaten:

M1 online ab 20.1. 2020 Webinar 6.2.2020 19:30

M2 online ab 20.1. 2020 Webinar 7.2.2020 19:30

M3 22.-23. Februar 2020

M4 21.-22. März 2020

M5 9.-10. Mai 2020

M6 online ab 11.Mai 2020 Webinar 29. Mai 2020 19:30

M7 6.-7. Juni 2020

M8 18-19. Juli 2020

Die Präsenz Module beginnen um 9:00 und enden um 17:00

Ort:

Raststation Kaiserrast, Stockerau NÖ, Exkursionen sind möglich.

 

Anmerkungen: Die TeilnehmerInenn erhalten die handouts in elektronischer Form übermittelt. Sie verpflichten sich mit ihrer Unterschrift das Copyright der Autorinnen zu wahren. Bitte beachten Sie, dass Tonaufzeichnungen, Videomitschnitte und Fotos nur mit Genehmigung der Veranstalter angefertigt werden dürfen.

Verpflegung ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

Bitte Hunde mitbringen.

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr – TeilnehmerInnen haften für ihre Hunde.

 

Anmeldung

Bitte füllen Sie das beiliegende Anmeldeformular aus und senden Sie es mit eigenhändiger Unterschrift versehen an Dr. Sabine Mai, 3542 Gföhl, Garserstraße 45, oder seminar@physiovet.info Fax: 0043/2716/76674.

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulares meldet sich der/die TeilnehmerIn verbindlich für den gesamten Kurs an.

Anmeldung Physiotherapie

Name

 

Adresse

 

Telefon

 

e-mail

 

Ich bin über den Ablauf des Kurses ausreichend informiert und erkenne die Geschäftsbedingungen an. Meine Teilnahme am Lehrgang bestätige ich mit meiner Unterschrift:

 

Unterschrift                                                Datum